Aktuelles 2019

1. Richter-Workshop der Deutschen Jungzüchter

Am 16. März fand im Westfälischen Pferdezentrum Münster-Handorf der erste Richter-Workshop der Deutschen Jungzüchter statt. Der Einladung folgten 15 Teilnehmer - darunter Richter, Richteranwärter, Jungzüchterbetreuer und Interessierte an der Jugendarbeit.

Nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden des Westfälischen Pferdestammbuches Ralf Johanshon und dem Vorsitzenden der Deutschen Jungzüchter Hendrik Fiegel, folgte der theoretische Part des Workshops. Neele Abel, selbst Turnierrichterin, referierte anschaulich zu dem Thema „Der angemessene Kommentar“. Dabei ging sie auf die Grundsätze des Kommentierens ein, zeigte den Unterschied zum Protokoll auf und die differenzierten Schwerpunkte in den einzelnen Altersklassen.

Der nachfolgenden Praxisteil des Workshops war eingebettet in den Landesentscheid der Westfälischen Jungzüchter. Unter der Leitung von Ira Hagemann (Hannoveraner Verband) wurde die Bewertung und Kommentierung beim Vormustern geübt. Dabei fand ein reger Erfahrungsaustausch statt. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Abschlussessen mit dem Westfälischen Verband. Die Veranstaltung fand ein sehr positives Feedback und unter den Teilnehmern herrschte Einigkeit: Einen Richter-Workshop soll es fortan in jedem Jahr geben!

Vielen Dank an die Gastgeber und die Organisatoren Claudia Meckmann-Dorsel und Ricarda Tepper!

 

Text und Bilder: Theresa Döhler